Das Biathlonzentrum Martell liegt im hinteren Martelltal auf einer Höhe von 1.700m. Es zählt dank der Höhenlage zu den sichersten Zentren im gesamten Alpenraum mit Schnee im Normalfall von Ende November bis Ende März.

Das Zentrum verfügt über insgesamt 12km bestens präparierte Loipen verschiedener Schwierigkeitsgrade und der ersten elektronischen Schießanlage Italiens.

Regelmäßig werden hier nationale und internationale Wettkämpfe auf höchstem Niveau ausgetragen. So beispielsweise 2007 die Jugend und Junioren WM, die Europacuprennen 2006 und 2008 oder die jährlich stattfindenden Italienpokalrennen.

Zahlreiche Trainingsgruppen nutzen die hervorragenden Bedingungen im Biathlonzentrum Martell fürs regelmäßige Training. Aber auch Hobbyläufer wissen die Qualitäten und die eindrucksvolle Landschaft der Zentrums zu schätzen.

Das Biathlonzentrum Martell ist in dieser Saison dank der ergiebigen Schneefälle bereits seit dem 26. Oktober 2010 in Betrieb.