Der Haidersee im Vinschgau wird mit Recht als einer der schönsten naturbelassenen Seen im Alpenraum bezeichnet.

Er befindet sich auf 1.450m Seehöhe, direkt am Dorf St. Valentin auf der Haide im oberen Vinschgau und hat eine Oberfläche von 89ha. Der See weist eine maximale Tiefe von 15m auf und fasst ein Wasservolumen von insgesamt 6 Millionen m³.

Umrahmt von mächtigen Bergriesen hält der Haidersee das ganze Jahr über einige Abenteuer für Sportbegeisterte bereit. Egal ob Wandern, Nordic Walking, Radfahren, Kitesurfen oder Segeln – am Haidersee ist für jeden Sportfan etwas dabei. Der 4,5km lange Rundwanderweg lädt ein zu einem gemütlichen Spaziergang.

Im Sommer gilt der Haidersee als Fischerparadies. Forellen, Hechte und Barsche lieben das ruhige Gewässer, denn Motorboote sind am gesamten See verboten.

 Auch im Winter zieht es Snowkiter und Eissegler zum zugefrorenen Haidersee um sich einem unvergesslichen Ritt durch die verschneite Bergwelt hinzugeben.