Die Vinschger Kräuter- und Blumenwoche findet heuer zum nun 7. Mal in Folge statt. In der Woche vom 22. bis zum 27. Juni erstrahlt die Bergfauna im Obervinschgau in einem strahlenden Glanz und zeigt sich in einzigartiger Farbenpracht.

Der stengellose EnzianKräuter und Bergblumen gemeinsam entdecken

Erleben Sie gemeinsam mit anderen Teilnehmern die spannende Welt der Bergkräuter und –Blumen im Obervinschgau. Auf verschiedenen aufregenden Erlebniswanderungen, Vorträgen, Seminaren und Verkostungen lernen Sie die bunte Vielfalt dieser einzigartigen Flora kennen. Von jahrhundertealter Klostermedizin über einen Kräuterworkshop bis hin zum Anlegen eines eigenen Kräutergartens erfahren Sie alles Wissenswerte direkt von Volksheilkundlern und Kräuterbauern. Und nachdem Sie, mit Wissen bereichert, wieder zur Ruhe gekommen sind, erwarten Sie in den teilnehmenden Gasthöfen und Restaurants gesunde und vor allem köstliche Leckerbissen aus der Südtiroler Küche, natürlich getreu dem Motto zubereitet mit Kräutern und Blumen.

Der Goldpippau Das Programm der Kräuter- und Blumenwochen im Vinschgau

  • Montag, 22. Juni: nachmittäglicher Informationsvortrag rund um die Geheimnisse der Klostermedizin – ab 15.00 Uhr im Kloster Marienberg
  • Dienstag, 23. Juni: geführte Kräuterwanderung, ab 15.00 Uhr in Burgeis
  • Mittwoch, 24. Juni: Bauernmarkt in Mals von 08.00 bis 13.00 Uhr und Führung durch den Kräutergarten in Burgeis, ab 16.00 Uhr
  • Donnerstag, 25. Juni: Interaktiver Kräuterworkshop mit Dr. Rizzoli, ab 15.00 Uhr in Schluderns
  • Freitag, 26. Juni: Kräuterfest in Burgeis, ab 18.00 Uhr
  • Samstag, 27. Juni: Frühschoppen im Bauernladen Mals, ab 09.00 Uhr

Lassen Sie sich dieses einzigartige und nicht weit vom Hotel Jagdhof in Latsch entfernte Fest der Sinne nicht entgehen und erleben Sie den Obervinschgau auf eine ganz besondere Art und Weise!

Bildquelle: Optimaclicks ltd.