Obwohl Gröden nicht im Vinschgau liegt, möchte ich an dieser Stelle doch auf den wunscherschönen Urlaubsort in den Dolomiten hinweisen. Gröden ist weltweit aus dem Wintersport bekannt, findet dort ja alljährlich der Alpine Skiweltcup statt. Doch nicht nur im Winter ist Gröden für den Urlauber interessant, auch im Sommer bietet Gröden vielerei Freizeitmöglichkeiten für den aktiven und ruhigen Urlauber.

Das Grödental mit seinen kleinen eingebetten Dörfern bietet im Sommer eine einzigartige Vielfalt an Naturschönheiten. Die Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein, die insgesamt nur 8 km entfernt liegen, bieten neben der wunderbaren Natur auch eine Fülle von verschiedensten Angeboten rund um Kultur und Kunst. Bei der einen oder anderen Wanderung können Sie diese Kostbarkeiten aus der Vergangenheit und Gegenwart erkunden. Doch nicht nur für den gemächlichen Sommerurlauber ist ist Gröden eine idealer Urlaugsort. Das gewaltige Ortlermassiv läd auch erfahrene und proffesionelle Kletter und Bergsteiger für atemberaubende Kletterrouren ein. Viele der Hotels in Gröden sind auch im Sommer speziell auf den Wander- und Bergsteigergast eingestellt und bieten alle erdenkliche Unterstützung dazu.

Neben dem Vinschgau ist auch ein Wanderurlaub in Gröden im Sommer eine echte Alternative, wenn Sie Ihren Urlaub in Südtirol verbringen möchten. Reichlich Informationen über die Dolomiten und speziell Gröden finden Sie auf dem Dolomiten Urlaubsportal Val Gardena Dolomites.